Mädesüß-Pralinen

Kleine Sünde mit himmlischer Blüten-Note Von Gastautorin Caroline Kogel

Wildkräuter-Feta Aufstrich

Super leckerer Wildkräuter-Dipp und tolles Mitbringsel zum Grillen. Schmeckt fantastisch zu frischem Baguette, heißen Kartoffeln oder Ei.

Chutney von Weißdorn & Birne (vegan)

Das Chutney ist bekannt aus der indisch-ayurvedischen Küche. Die fruchtige-pikante Sauce wird zu Reisgerichten gereicht um das Gericht abzurunden. Hintergrund ist, dass sowohl die ayurvedische Küche, als auch die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) lehren, dass ein rundes Gericht alle Geschmacksrichtungen – sprich süß, sauer, bitter, scharf und salzig – enthalten muss um uns optimal zu…

Veganer Grillspaß ohne Alufolie

Vorbei die Zeit wo Veggies nur die faden Ersatzprodukte aus dem Supermarkt, vielleicht noch einen Maiskolben auf der Grillparty abbekommen haben. Grillen macht auch richtig Spaß wenn man vegetarisch oder sogar vegan lebt! Schon eine Weile bin ich nun allerdings auf der Suche nach einer guten Alternative zu Alufolie beim Grillen. Zum Einen aus Umweltgründen,…

Gänseblümchen Suppe (vegan)

Passend zur Jahreszeit heute eine leichte, nahrhafte Suppe die man besonders an heißen Tagen gut zum Abendessen servieren kann. Das Gänseblümchen ist reich an Vitaminen und Mineralien. Es regt den Appetit an und fördert gleichzeitig den Stoffwechsel und die Verdauung und schon das Sammeln der hübschen Blüten macht glücklich. 

Holunderblüten-Pfannkuchen (vegan)

Als ich die Tage unterwegs war um Holunderblüten für Sirup zu sammeln, begegnete ich zwei alten Damen. Sie schwärmten von in Teig ausgebackenen Holunderblüten, eine Leckerei aus ihren Kindertagen.

Der Klassiker: Holunderblüten Sirup 

Nachdem er nun bereits in einigen meiner Rezepte Verwendung gefunden hat, möchte ich nun doch die klassische Zubereitung des beliebten Sirups vorstellen. Und schon wieder ist alles ganz leicht… Zutaten (ca. 1,5 L) 15 – 20 Blütendolden des Holunders 1 L Wasser 1 kg Rohrzucker 1 Zitrone Zubereitung  Die Blüten im voll aufgeblühten Zustand sammeln…

Zauberhafte Blütenküsse

Unzählige essbare Blüten laden im späten Frühjahr und Sommer zum Naschen ein. Ob direkt vom Strauch in den Mund oder als gesammelte Deko für den Salat. Auch zum verfeinern von Süßspeisen kann man die bunte Vielfalt verwenden. Wer es noch ein wenig raffinierter mag (und etwas mehr Zeit mitbringt) der kann die Blüten auch vorsichtig…

Bärlauch-Pesto (vegan)

In diesem Jahr gab es so unfassbar viel Bärlauch. Ich konnte ich gar nicht genug davon bekommen. Ob roh im Salat oder auf dem Butterbrot oder eben als Pesto mit Nüssen in Öl. Letzteres ist sogar eine ganze Weile haltbar, so dass ich mich jetzt zwar so langsam von der Bärlauch-Saison verabschieden muss, allerdings noch…