Vegane Frühlings-Börek mit Bärlauch

Ich liiiebe die herzhaften, türkischen Pfannkuchen die es hier und da in den Döner-Läden gibt. Nun habe ich sogar einige vegane Varianten entdeckt. Super schnell und einfach lassen sie sich mit dem füllen, was die Saison gerade hergibt. Ich habe heute ein Frühlings-Börek mit Bärlauch gezaubert.

Zutaten (für 4 Stück)
Für den Teig:
180 g Mehl
Salz
70 ml heißes Wasser
30 ml kaltes Wasser

Für die Füllung:
30 g Mehl
40 ml Öl
1 TL Cashewmus
8 Blatt Bärlauch
2 Frühlingszwiebeln
Gemüsebrühepulver
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Für den Teig Mehl, Salz und heißes Wasser gut vermengen, anschließend kaltes Wasser hinzufügen und alles gut durchkneten. Teig 20 min bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Für die Füllung Mehl, Öl, Cashewmus und Gewürze gut vermengen, Bärlauch und Frühlingszwiebeln hacken und unter die Paste rühren.

Teig in 4 gleichgroße Stücke schneiden und auf einer bemehlten Oberfläche möglichst dünn ausrollen. Jeweils mit 1/4 der Gemüse-Öl-Paste bestreichen und aufrollen. Die „Teigwurst“ auf der einen Seite mit Wasser leicht befeuchten (damit es gut klebt) und zu einer Schnecke aufrollen. Nun die Schnecke mit dem Handballen möglichst flach drücken, dass ein schöner Pfannkuchen entstehen. Diesen in Öl ausbacken, kurz auf Küchenpapier legen um das restliche Fett aufzunehmen und am Besten mit einem frischen Salat oder einem schönen Dip servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s