Himbeer-Joghurt-Torte (vegan)

Dieses Wochenende haben wir uns mit einer köstlich sommerlichen Himbeer-Torte verwöhnt.

Zutaten (für den Boden)

  • 40g Haselnuss-Stücke
  • 1 TL Zucker
  • 80g vegane Butter (z.B. Alsan)
  • 140g Haferkekse

Zutaten (für Creme und Topping)

  • 400g Soja-Joghurt
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 400ml vegane Sahne zum aufschlagen
  • 4 Päckchen Sahnesteif
  • frische Himbeeren
  • Tortenguss (Agar-Agar)

Die Butter schmelzen. In einer Pfanne die Haselnusskerne anrösten und mit dem Zucker karamellisieren lassen. Die Kekse werden zerkrümelt und in einer Tüte mit dem Nudelholz in kleine Stücke geklopft. Anschließend alles zu einer Masse verrühren und in einer mit Backpapier belegten Springform, zu einem festen Boden andrücken. Während ich die Creme anrühre, stelle ich die Springform in den Gefrierschrank zum aushärten.

Für die Creme den Joghurt mit Zitronensaft und Vanillezucker mischen. In einer separaten Schüssel die Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen und vorsichtig unter die Joghurtmasse heben. Die fertige Creme kann nun auf den Keksboden aufgebracht werden. Nun muss alles rund 4 Stunden im Kühlschrank aushärten.

Wenn die Creme gut an Festigkeit gewonnen hat, die Himbeeren darauf platzieren und den mit Agar-Agar gefertigten Tortenguss (siehe Packung) darüber verteilen. Eine weiter halbe Stunde kalt stellen, dann ist das köstliche Kunstwerk fertig zum Verzehr. ❤

Himbeer-Joghurt-Torte_heimatschmaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s